Lörrach

34-Jähriger attackiert 22-Jährigen mit einer Glasscherbe im Rosenfelspark

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 31. März 2020 um 10:40 Uhr

Lörrach

Zwei Männer streiten sich im Rosenfelspark. Anwesende verhindern aber schlimmeres. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Ein 34-jähriger Mann soll mit einer Glasscherbe auf einen 22-Jährigen losgegangen sein. In einer Mitteilung berichtet die Polizei, dass es am Montagabend, 30. März, gegen 18.30 Uhr im Rosenfelspark zu der Auseinandersetzung kam. Im Park hätten sich noch weitere Menschen aufgehalten, sie hätten den 34-Jährigen gestoppt.

Möglicherweise habe der 22-Jährige seinem 34-jährigen Bekannten zuvor eine Bierflasche gegen den Kopf geschlagen. Der Hintergrund der Auseinandersetzung dürfte im privaten Bereich liegen. Das Polizeirevier Lörrach ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung gegen die beiden. Weiterhin wurden vier Personen wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz (unerlaubte Zusammenkunft) angezeigt.