Account/Login

Eine Begegnung verändert sein Leben

Thomas Loisl Mink
  • Do, 23. August 2018
    Lörrach

     

BZ-Plus BZ-SERIE ÜBER GEFLÜCHTETE (1): Der Afghane Najib Kollhöfer durfte in seiner Heimat nicht die Schule besuchen.

Der Weg bis zu einer Arbeitsstelle ode...aber viele, die dieses Ziel erreichen.  | Foto: Andreas Arnold (dpa)/Thomas Loisl Mink
Der Weg bis zu einer Arbeitsstelle oder einer Berufsausbildung ist für Flüchtlinge steinig. Es gibt aber viele, die dieses Ziel erreichen. Foto: Andreas Arnold (dpa)/Thomas Loisl Mink

LÖRRACH. Das Ankommen in der deutschen Gesellschaft, wozu Bildung und Arbeit die wichtigsten Schlüssel sind, ist für Geflüchtete häufig mit Hürden verbunden. Tatsächlich gibt es aber zahlreiche Menschen, denen, oft mit großen Anstrengungen, der berufliche Erfolg gelingt. Die BZ stellt Erfolgsgeschichten von Geflüchteten, die in Lörrach leben, vor; heute Najib Köllhofer, der in seiner Heimat nie eine Schule besucht hat, hier in Rekordzeit Deutsch gelernt und einen guten Schulabschluss geschafft hat und jetzt eine Berufsausbildung in Betriebselektronik beginnt.

Najib Köllhofer stammt aus Parwan in Afghanistan, hat zwei Brüder und drei Schwestern. Als seine Tante persönlich verfolgt und mit dem Tod bedroht wurde, musste sie fliehen. Najib wurde als Begleiter mitgeschickt, weil er der älteste Sohn seiner Familie war. Das war Anfang des Jahres 2013, Najib war damals 13 Jahre alt. Sie gingen in den ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar