Erhöhter Bedarf – erhöhte Förderung

Jonas Hirt

Von Jonas Hirt

Mi, 20. Juni 2018

Lörrach

Stadt und Dieter-Kaltenbach-Stiftung unterzeichnen Leistungsvereinbarung für weitere drei Jahre / Zuschuss steigt.

LÖRRACH. Die Dieter-Kaltenbach-Stiftung erhält von der Stadt mehr Geld für die Jugendarbeit und das Ferienprogramm. Am Dienstag unterzeichneten die Partner im Außenbereich des Stiftungsgeländes eine neue Leistungsvereinbarung. Der Gemeinderat hatte sich zuvor dafür ausgesprochen, die Mittel für 2018 um rund 72 000 Euro auf 275 000 Euro zu erhöhen. 2019 steigt die Summe auf rund 284 000 Euro, 2019 auf 292 000 Euro. Die Vertragslaufzeit beträgt drei Jahre statt der bisherigen fünf.

Die Stiftung übernimmt im Auftrag der Stadt Aufgaben der Kinder- und Jugendarbeit. Hierzu zählen unter anderem das Ferienprogramm und die Offene Jugendarbeit. Bei letzterer gebe es nun 1,8 Stellen, die sich nun auf zwei Mitarbeiter verteilen, erklärte Jan Funke, Leiter der Jugendarbeit. Jugendliche seien stärker in der Schule eingespannt als früher. Die Arbeit mit den Kindern müsse flexibler und an deren ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ