Für die Kühlung im Hieber-Markt wurde es zu heiß

Jonas Hirt

Von Jonas Hirt

Sa, 04. August 2018

Lörrach

Zweimaliger Feuerwehreinsatz.

LÖRRACH (hirt). Der Hieber-Supermarkt in Lörrach ist am Donnerstagabend zweimal geräumt worden, nachdem CO2-Alarm ausgelöst worden war. Nachdem um 17.30 Uhr Stephan Schepperle, kommissarischer Kommandant der Feuerwehr, Entwarnung gegeben hatte, schlug die Anlage um 19.20 Uhr erneut Alarm.

Laut Karsten Pabst, geschäftsführender Gesellschafter bei Hieber, war die gesamte Kühlung betroffen. Man habe Waren im Wert von 5000 Euro ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ