Großübung am Landratsamt

Paul Schleer

Von Paul Schleer

Di, 24. Oktober 2017

Lörrach

Die Freiwillige Feuerwehr Lörrach probte den Ernstfall, die Übung klappte reibungslos.

LÖRRACH. Die Freiwillige Feuerwehr hat am Freitagabend am Landratsamt Lörrach eine Großübung veranstaltet. Das Szenario: in der Tiefgarage war in der Werkstatt ein Auto in Brand geraten, starker Rauch machte sich über das Treppenhaus im gesamten Landratsamt breit. Dadurch wurden elf Personen im Gebäude eingeschlossen.

Alarmiert durch die Rauchmeldeanlage löste die Wehr Einsatzalarm für alle drei Lörracher Löschzüge und den Tumringer Löschzug aus, die sofort ausrückten. Die Feuerwehr bildete drei Einsatzabschnitte für die Brandbekämpfung, Personensuche und Bergung rund um das gesamte Gebäude. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ