Gut begleitet in Frieden sterben

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

Sa, 13. Oktober 2018

Lörrach

Landkreis unterzeichnet Charta zur Betreuung Schwerstkranker und Sterbender / Palliativversorgung soll ausgebaut werden.

LÖRRACH. "Jeder Mensch hat ein Recht auf Sterben unter würdigen Bedingungen." Das ist der Grundgedanke der Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen. Landrätin Marion Dammann hat in einem Festakt in der Stadtkirche Lörrach diese Charta am Freitag unterzeichnet. Die Versorgung soll durch Palliativmedizin im Kreiskrankenhaus Lörrach und im geplanten Zentralklinikum ausgebaut werden.

Der Unterzeichnung ging ein Beschluss des Kreistags voraus, betonte Marion Dammann, die sich freute, dass die Kirche zu diesem Anlass so gut gefüllt war. Mehrere Hospizgruppen, das Hospiz am Buck und die niedergelassenen Ärzte kümmern sich um sterbende Menschen im Landkreis. Im Kreiskrankenhaus ist die Palliativmedizin, also die Versorgung schwerstkranker Menschen mit begrenzter Lebenserwartung, im Aufbau. Mit Unterzeichnung steht der Landkreis dafür ein, sich in diese ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ