Immobilienhändler & Stifter

Karl Helmut Eberle war eine der schillernsten Lörracher Persönlichkeiten

Peter Gerigk

Von Peter Gerigk

Sa, 25. August 2018 um 00:08 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Wenige Lörracher haben Karl Helmut Eberle persönlich gekannt. Doch in seinen Wohnungen leben viele von ihnen. Sein markantestes Vermächtnis ist das Hotes Steigenberger Stadt Lörrach.

Die Wohnung ist wie ein Museum. Sie hat sich nach dem Tod Karl Helmut Eberles kaum verändert. So sollte es sein, verfügte er. Jacken und Hosen hängen fein säuberlich aufgereiht an den Garderoben; im Bad stehen rund um das Waschbecken Rasierzeug, Seife und Cremes; die Betten im Schlaf- und Gästezimmer sind mit weißem Bettzeug bezogen. Alles sieht so aus, als wäre er gerade in einem der First-Class-Hotels, in denen er jahrzehntelang die meiste Zeit residierte. In seine Wohnung in Lörrach, gegenüber des Bahnhofs Stetten, kam er stets nur für ein paar Tage, um die Kleidung zu wechseln. Hier war der zurückgezogen lebende Mediziner, der als Immobilienhändler zu Reichtum kam, wenig bekannt.

Seine Kunden erkannten ihn an der gelben Kappe
Doch in den vier Hotels, zwischen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ