NEU ENTDECKT: Rathaus eröffnet neue Perspektiven

Maja Tolsdorf

Von Maja Tolsdorf

Sa, 21. Mai 2016

Lörrach

BZ-SERIE BESONDERE ORTE: "Der Lange Egon" ist ein einmaliges Dokument des 70er-Jahre-Baustils und deshalb denkmalgeschützt.

LÖRRACH. Kultur- und baugeschichtliche Kleinode kann man in der Stadt sowie der näheren Umgebung entdecken. Manche sind Teil des Alltags, andere begegnen einem in Beruf oder Freizeit. Manche sind eher unscheinbar, andere hingegen kaum zu übersehen. In einer kleinen Serie stellt die BZ diese Kleinode vor. In der heutigen Ausgabe geht es um das Lörracher Rathaus.

An Ort und Stelle
Oft ist es mit Anstrengung verbunden, die Perspektive zu wechseln, wie bei Konflikten, ob politisch oder privat. Ganz leicht lässt sich dies bei einem Besuch des Lörracher Rathauses umsetzen, genauer mit einem Aufenthalt auf der Dachterrasse im 16. Stock. Neues entdeckt man da beim Blick hinab und hinaus. Einblicke in verborgene Hinterhöfe gibt es und es wird sichtbar, wie viel Grün in der und um die Stadt tatsächlich wächst. Häuser, Autos und Straßen, das einzig Wahrnehmbare beim Gang durch die Stadt, wirken nun fast unscheinbar beim Blick ins Wiesental oder nach Rötteln. Klar, der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ