"Wir wollen akzeptierte Partner sein"

Sebastian Kaiser

Von Sebastian Kaiser

Do, 04. August 2011

Lörrach

Die Israelitische Kultusgemeinde Lörrach lädt am 4. September zum Europäischen Tag der Jüdischen Kultur ein.

LÖRRACH. In mehr als 70 Orten und Gemeinden findet am 4. September in Baden-Württemberg und im Elsass der Europäische Tag der Jüdischen Kultur statt. Unter dem Motto "Erbe und Modernität" laden jüdische Gemeinden, Gedenkstätten und Museen zu zahlreichen Veranstaltungen. In insgesamt 30 Ländern können Synagogen, Friedhöfe, Gedenkstätten und Museen besichtigt werden. Auch die Jüdische Kultusgemeinde in Lörrach öffnet ihre Tore. In Lörrach stehen in diesem Jahr die Kinder im Mittelpunkt.

Seit mehr als zehn Jahren findet am ersten Sonntag im September der Europäische Tag der Jüdischen Kultur statt. Es geht vor allem darum, den Menschen die jüdische Kultur und Bräuche sowie die Geschichte des europäischen Judentums zu vermitteln. "Wir haben uns überlegt, dass Kinder unsere Zukunft sind und uns daher dafür entschieden, dass sie im Vordergrund der diesjährigen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ