Dinner for One

Brot aus dem "Gold der Inka"

Christian Hodeige

Von Christian Hodeige

Sa, 13. Oktober 2012

Dinner for one

Quinoa ist eiweißreich und glutenfrei: In Hinterzarten backt Dennis Unmüßig daraus ein ausgezeichnetes Brot nach Bioland-Richtlinien. Und auch bei Torten weiß er Bescheid.

Quinoa gilt vielen als die beste pflanzliche Eiweißquelle der Welt. Die kleinen Körnchen dieses aus Südamerika stammenden Gewächses enthalten alle neun essentiellen Aminosäuren, das ist für ein pflanzliches Lebensmittel recht einmalig. Quinoa wurde schon vor 6000 Jahren von den Andenvölkern als Grundnahrungsmittel angebaut. Quinoa – das Gold der Inka, wie es oft genannt wird – ist kein Getreide, sondern gehört zu den Gänsefußgewächsen wie Rote Bete oder Spinat. Es ist glutenfrei und kann auch bei Problemen mit bestimmten Pilzinfektionen (Candida) bedenkenlos gegessen werden.

Für ihr ausgezeichnetes, sehr knuspriges Quinoabrot ist die Bäckerei und Konditorei Unmüßig aus Hinterzarten weit über die Grenzen des Schwarzwaldorts bekannt. Seit 2009 ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ