Scheck will eine Marktlücke füllen

mimo

Von mimo

Mo, 03. Dezember 2018

Ortenaukreis

BZ-Plus Der Acherner Unternehmer und frühere Aufsichtsratschef von Edeka investiert neun Millionen Euro in "Kulinarik-Manufaktur".

ACHERN (mimo). Es ist ein ganz besonderes Gemeinschaftsprojekt: Zusammen mit Sternekoch Harald Wohlfahrt und weiteren ehemaligen Mitarbeitern der renommierten "Traube Tonbach" realisiert der Acherner Unternehmer Adolf Scheck seinen Traum von einer Kulinarik-Manufaktur. Scheck setzte zusammen mit Wohlfahrt im Acherner Industriegebiet den ersten Spatenstich. Von Mitte des kommenden Jahres an sollen zunächst 40 Mitarbeiter kulinarische Produkte sowie komplette Gerichte kreieren.

Harald Wohlfahrt, der von 1993 bis 2017 mit der "Traube Tonbach" 25 Mal hintereinander je drei Michelin-Sterne geholt hat, ist seit Beginn des Jahres als "Genussbotschafter" für die 14 Scheck-in-Supermärkte zwischen Achern und Frankfurt unterwegs. Diese Zusammenarbeit mündet nun in Achern in einer einmaligen kulinarischen Produktlinie, für die der Starkoch zusammen mit zwei seiner ehemaligen Mitarbeitern in der "Traube Tonbach" die Verantwortung übernimmt. ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ