Account/Login

Luftballons für Indienhilfe

Helena Kiefer

Von

Do, 22. Dezember 2011

Denzlingen

Denzlinger und Gundelfinger Schüler helfen als Paten der Aktion "Wasser ist Leben".

Mit Luftballons wollen die Schüler helfen.   | Foto: Helena Kiefer
Mit Luftballons wollen die Schüler helfen. Foto: Helena Kiefer

DENZLINGEN/GUNDELFINGEN. Wie auch schon im vergangenen Schuljahr initiierte die Schülermitverwaltung (SMV) des Erasmus-Gymnasiums eine gemeinsame Aktion, um Spenden für die Gundelfinger Indienhilfe "Wasser ist Leben" zu sammeln. Am Dienstag waren fast alle der 649 Schüler des Gymnasiums auf dem Pausenhof versammelt und warteten gespannt auf ein Startsignal. "3-2-1-0", zählte Bernd Moll, einer der beiden Vertrauenslehrer rückwärts – und schon stiegen rund 250 bunte Luftballons mit Weihnachtsgrüßen in den Himmel.

Nachdem im Vorjahr bei der "Patenkindaktion" bunte Vierecke bemalt und ausgestellt worden waren, suchte die SMV nun wieder eine massentaugliche Aktion. Dank der Sponsoren – die Denzlinger Banken unterstützten die Benefizaktion, indem sie jeweils Luftballons zur Verfügung stellten – ging jeder Cent, der erwirtschaftet wurde, an die beiden Patenkinder im indischen Heim, die vom Erasmus-Gymnasium unterstützt werden. Die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar