Lust auf Lieblingsbuch

bz,sfiz

Von BZ-Redaktion & sfiz

Do, 02. Juli 2020

Löffingen

Lesezeichen-Ferienaktion der Stadtbücherei kommt gut an.

Mit ihrer Lesezeichen-Aktion für Kinder hatte die Stadtbücherei Löffingen ins Schwarze getroffen. Der Titel der Aktion, bei der man auch etwas gewinnen konnte: Lust auf Lesen in den Pfingstferien. 50 Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 14 Jahren haben mitgemacht. Die Aufgabe war ziemlich anspruchsvoll, denn hier ging es nicht nur um schön gestaltete Lesezeichen, sondern um solche, die anderen Kindern ein Lieblingsbuch auf informative und originelle Weise vorstellen und ihnen auch die eigene Lesefreude an dem Buch vermitteln. Alle Lesezeichen und die dazugehörigen Bücher sind derzeit in der Bücherei ausgestellt.

Die Aktion sollte auch eine Entschädigung sein für die vielen geplanten Veranstaltungen in der Bücherei, die wegen Corona nicht stattfinden konnten, sagt Büchereileiterin Birgit Kuttruff. Für sie hielt die Aktion einige Überraschungen bereit. Etwa, dass so viele Kinder teilgenommen hatten und wie viel Mühe sie sich bei der Gestaltung der Lesezeichen gemacht hatten. "Es sind richtige kleine Kunstwerke entstanden", sagt sie. Nicht erwartet hatte sie auch, dass genauso viele Jungen wie Mädchen mitgemacht habe.

Wer zum Schluss die schönen Preise erhielt – der erste Preis war eine Tageskarte für den Europa-Park – entschied die Lostrommel, und wer hier kein Glück hatte, bekam trotzdem einen Preis.

Die Gewinner: Jule Gänsler (1. Preis), Jessica Eggert (2. Preis), David Reichard

(3. Preis), Elisa Frei (4. Preis), Leon Gauger (5. Preis).