Macher mit Teamgeist gesucht

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Sa, 08. Februar 2020

Emmendingen

BZ-Plus Der FC Emmendingen steht vor einem Vorstandswechsel und hofft auf Kandidaten zur Hauptversammlung am 12. März.

EMMENDINGEN. Der FC Emmendingen steht vor einer Zäsur: Bei der Hauptversammlung am 12. März werden zwei der drei Mitglieder des engeren Vorstands nicht mehr zur Wahl antreten: Vorsitzender Renzo Düringer und Dieter Rees. Beide prägten den Club über viele Jahre hinweg. Nun ist der Traditionsverein auf der Suche nach Kandidaten, die im Team mit Vize Marcus Mädler die Geschicke des Bezirksligisten in Zukunft lenken. Der Zeitpunkt für einen Wechsel ist gut. Der FCE ist schuldenfrei und gut organisiert.

Renzo Düringer, der seit zehn Jahren mit an der Vereinsspitze steht, die letzten sieben Jahre als Vorsitzender, will den Eindruck vermeiden, er ziehe sich zurück, "weil es sportlich nicht gut läuft". Vor zwei Jahren hatte der 51-jährige Bankkaufmann seinen Rücktritt angeboten, um für die Misere der ersten Mannschaft die Verantwortung zu übernehmen. Damals, nach dem Abstieg in die Bezirksliga, hatten ihm die Mitglieder den Rücken gestärkt. Es sind persönliche und familiäre Gründe, die Düringer auch einige Zeit hatten pausieren lassen. "Ich kann mich einfach nicht mehr für zwei ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ