Macron-Bündnis gewinnt in Lons-le-Saunier

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 21. Juni 2022

Offenburg

An Lons-le-Saunier, der französischen Partnerstadt Offenburgs, hat’s nicht gelegen, dass Präsident Emmanuel Macron, die absolute Mehrheit in der französischen Nationalversammlung verloren hat. Macrons liberales Wahlbündnis erhielt am Sonntag in Lons im zweiten Wahlgang knapp 52 Prozent der Stimmen. Allerdings knapp gefolgt vom links-ökologischen Wahlbündnis des linken Kandidaten Jean-Luc Melenchon, das in Lons auf gut 48 Prozent kam. Eine ernüchternde Wahlbeteiligung von nur gut 45 Prozent der Wahlberechtigten zeigt allerdings auch die politische Krise, die ganz Frankreich erfasst hat.