Mächtig viel Theater

Hansjörg Bader

Von Hansjörg Bader

Mi, 07. Oktober 2015

Wehr

Vor 50 Jahren begeisterten die Enkendörfler Laienschauspieler über die Stadtgrenzen hinaus.

WEHR. Vor 50 Jahren standen die Enkendorfer Laienspieler im Zenit ihrer Popularität. Was 1960 auf kleiner Bühne im Gasthaus "Sonne" begann, war 1965 zu einer von der gesamten Stadt geachteten und bewunderten kulturellen Einrichtung geworden. Es gab wohl kein Wehrer der nichts mit dem Begriff Enkendorfer Laienspieler anzufangen wusste.

Gegründet wurde die Truppe von Luise Genter (Jahrgang 1898), einem Enkendörfler Original. Sie hatte nicht nur ein Faible für die Schauspielerei, sondern auch für die Fasnacht. So lässt sich auch erklären, dass diese Frau nicht nur die Laienbühne auf die Beine stellte, sondern auch an der Gründung der Enkendörfler Narrencliquen "Dröschflegel" sowie ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung