Mäusegruppe in Quarantäne

Dieter Maurer

Von Dieter Maurer

Di, 01. Dezember 2020

Hinterzarten

Coronavirus in St. Josef.

(ma). Eine Erzieherin des Kindergartens St. Josef wurde am Wochenende positiv auf das Coronavirus getestet. Daraufhin wurden vorsorglich die Kindergartengruppe "Mäuse" sowie die Kooperationsgruppe "Schmetterlinge" geschlossen. Die Kinder und Eltern wurden am Montag gebeten, sich in Quarantäne zu begeben. Dies teilt die Geschäftsführerin der Kindergarten-Verrechnungsstelle Stegen, Silke Kipp, der Gemeinde mit. Nach Rücksprache der Verrechnungsstelle mit dem Gesundheitsamt bleibt aber nur die Mäusegruppe geschlossen. Für die Mädchen und Jungen sowie das Personal gilt eine Quarantänedauer bis einschließlich 9. Dezember. Betroffen sind zwei Erzieherinnen, eine Helferin sowie 19 Mädchen und Jungen. Die Schmetterlinge dürfen den Hort wieder besuchen. Nach vorliegenden Informationen haben in der betreffenden Zeit keine relevanter Kontakt zwischen den Kindern und dem Personal stattgefunden.