Nach langem Warten

ManCity-Kapitän Gündogan fühlt sich nach Champions-League-Triumph "wie im Märchen"

dpa

Von dpa

So, 11. Juni 2023 um 09:45 Uhr

Fussball International

Manchester City ist nach immensen Investitionen am Ziel: Im Finale der Königsklasse besiegte Pep Guardiolas Team Inter Mailand. Ein deutscher Nationalspieler war dagegen bitter enttäuscht.

Ilkay Gündogan küsste den silbernen Henkelpott und stemmte die Trophäe dann strahlend in den Istanbuler Nachthimmel. Um 00:16 Uhr (Ortszeit) war der Nationalspieler wie sein Startrainer Pep Guardiola endlich am Ziel aller Champions-League-Träume. Nach mehreren vergeblichen Anläufen gewann Manchester City das Endspiel der Königsklasse am Samstagabend verdient mit 1:0 (0:0) gegen Inter Mailand mit dem am Ende bitter enttäuschten Nationalspieler Robin Gosens.
"Wie im Märchen, besser geht es ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung