Werderstraße

Mann lenkt 86-Jährige in Müllheim mit Trick ab und bestiehlt sie

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 01. Juli 2022 um 13:56 Uhr

Müllheim

Mit der Frage, ob sie Geld zum Telefonieren wechseln könne, hat ein Trickdieb in Müllheim eine ältere Dame abgelenkt und ihr 100 Euro aus der Geldbörse gestohlen.

Eine 86-Jährige ist in Müllheim Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Wie die Polizei am Freitagmittag mitteilt, befand sich die Frau am vergangenen Mittwoch , 29. Juni, gegen 16.30 Uhr auf der Werderstraße im Bereich des Durchgangs zu Parkdeck/Tiefgarage des Rathauses. Dort wurde sie von einem Mann angesprochen, der sie fragte, ob sie Geld zum Telefonieren wechseln könne. Die Frau und der Mann tauschten daraufhin kleinere Münzgeldbeträge aus.

Als die Nichte der 86-Jährigen hinzukam, ging der vermeintliche Täter weiter in Richtung Werderstraße. Erst auf Anraten ihrer Nichte überprüfte die Geschädigte den Inhalt ihrer Geldbörse und stellte fest, dass Geldscheine im Wert von insgesamt 100 EUR fehlten.

Der mutmaßliche Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 1,70 Meter groß, Glatze, beleibt, ungefähr 50 Jahre alt. Zum Tatzeitpunkt war der Mann mit einem kurzärmligen weißen Hemd mit bunten Streifen bekleidet. Das Polizeirevier Müllheim sucht Zeugen der Tat und Menschen, die Angaben zum beschriebenen Täter machen können. Sie werden gebeten, sich unter Tel. 07631/17880 beim Polizeirevier Müllheim zu melden.