Polizei

Mann tritt in Wehr eine Scheibe in der Nacht ein

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 22. März 2019 um 15:18 Uhr

Wehr

Ein 34-Jähriger hat in der Nacht eine Scheibe in Wehr eingetreten. Erst stritt er die Tat ab, aber seine Schuhabdrücke verrieten ihn.

Ein Mann hat in der Nacht zum Freitag in Wehr die Scheibe einer Haustüre eingetreten, wie die Polizei in einer Mitteilung bekannt gibt. Kurz vor 4 Uhr waren die Bewohner durch den Lärm aus dem Schlaf gerissen worden. Der Verdacht lag nahe, dass jemand einbrechen wollte. Die Polizei, die mit mehreren Streifen sofort anrückte, konnte gegenüber dem betroffenen Haus einen 34 Jahre alten Mann antreffen.

Er stritt zunächst alles ab. Allerdings überführte ihn ein Schuhabdruck auf der beschädigten Scheibe, so dass er die Tat eingestand. Sein Motiv blieb im Dunkeln, einen Einbruchsversuch schließt die Polizei aus, da der Mann kein Werkzeug dabei hatte und auch nicht besonders gekleidet war.