Freiburg

Mann und Frau stehlen Wohnanhänger und werden in Frankreich verhaftet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 21. Januar 2020 um 16:20 Uhr

Freiburg

Am vergangenen Freitag wurde im Gewerbegebiet Hochdorf ein Wohnanhänger im Wert von 20.000 Euro gestohlen. Die Täter waren damit nach Frankreich geflüchtet, wo sie festgenommen wurden.

Am vergangenen Wochenende ist dem Führungs- und Lagezentrum des Freiburger Polizeipräsidiums von einem Mitarbeiter mitgeteilt worden, dass von einem Firmengelände in der Freiburger Hanferstraße am vergangenen Freitagmittag ein neuer Wohnanhänger gestohlen wurde. Laut Polizei ergaben weitere Ermittlungen, dass die bis dato unbekannten Täter mit dem Anhänger im Wert von mehr als 20.000 Euro nach Frankreich geflüchtet waren.

Dank grenzübergreifender Zusammenarbeit zwischen der deutschen und französischen Polizei konnte der Anhänger noch am Samstag, den 18. Januar, im Elsass aufgefunden und die zwei mutmaßlichen Täter ermittelt werden. Bei diesen handelt es sich um eine 39-jährige Frau französischer Staatsangehörigkeit und um einen 30-Jährigen ebenfalls französischer Staatsangehörigkeit. Die beiden konnten von den französischen Kollegen vor Ort festgenommen werden.