Nordische Kombination

Manuel Faißt, der Beinahe-Olympiasieger aus Oberried

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

Di, 15. Februar 2022 um 18:55 Uhr

Olympische Spiele

BZ-Plus Der Nordische Kombinierer Manuel Faißt aus Oberried läuft bei den Olympischen Winterspielen in Peking das Rennen seines Lebens und verpasst eine Medaille als Vierter ganz knapp.

Manuel Faißt, der Olympia-Debütant aus Oberried, hat sich im Wettkampf der Nordischen Kombinierer von der Großschanze überragend präsentiert. Im Skilanglaufrennen über zehn Kilometer war bis zum Schluss Bronze, Silber oder sogar Gold für ihn drin. Erst im finalen Sprint musste sich der 29-Jährige den Norwegern Jörgen Graabak und Jens Luuras Oftebro sowie Akito Watabe aus Japan geschlagen geben. Faißt wurde Vierter und mit Abstand bester Deutscher – eine Empfehlung, ihn auch im Teamwettkampf starten zu ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung