Markierung der Haltestelle und Kontrollen

Petra Wunderle

Von Petra Wunderle

Sa, 07. November 2020

Rheinfelden

30er-Zone wird es nicht geben.

. Die Nordschwabener Ortschaftsräte sind unzufrieden damit, was die Rheinfelder Stadtverwaltung ihnen zur Verkehrsberuhigung anbietet. Ortsvorsteher Sven Kuhlmann hat das Ergebnis der Ortsbegehung mit Mitarbeitern des Amts für öffentliche Ordnung in der Sitzung am Mittwochabend bekanntgegeben. Die gewünschte Geschwindigkeitsbegrenzung gehört nicht zu den Vorschlägen der Stadtverwaltung.

Dabei schilderten die Ortschaftsräte, es komme entlang der Schopfheimer Straße zu chaotischen Situationen. Auch vier besorgte Bürger nahmen an der Sitzung teil. Worüber man sich freut: Haltestellenmarkierungen für den Bus sind in der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung