Prozessauftakt

Markus K. gesteht vor Gericht die Vergewaltigung gegen Geld

Stefan Hupka

Von Stefan Hupka

Fr, 13. April 2018

Südwest

Der erste Strafprozess um jahrelangen sexuellen Missbrauch eines Jungen aus Staufen hat mit einem Geständnis begonnen. Der Angeklagte, ein 41 Jahre alter Gelegenheitsarbeiter aus Lahr, gestand vor dem Landgericht, sich an dem Neunjährigen zweimal vergangen zu haben – mit Billigung der Kindesmutter und ihres Lebensgefährten.

Die beiden gelten als die Haupttäter des des systematischen Kindesmissbrauchs an dem Jungen; gegen sie wird vor dem Landgericht Freiburg von Juni an verhandelt. Insgesamt gibt es acht Tatverdächtige, sie sind alle seit Herbst in Untersuchungshaft. Der Fall, auf den die Ermittler durch einen anonymen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ