Matadore auf sechs Saiten

Hans Jürgen Kugler

Von Hans Jürgen Kugler

Mi, 02. Oktober 2019

Staufen

BZ-Plus Das Münchner Gitarrentrio spielte im Rahmen des Markgräfler Musikherbstes im Stubenhaus Staufen.

STAUFEN. Im Rahmen des Markgräfler Musikherbstes gab das renommierte Münchner Gitarrentrio ein Gastspiel im Stubenhaus. Die Gitarristen Mickhail Antropov, Thomas Etschmann und Alexander Leidolph präsentierten in Staufen ein kontrastreiches Programm aus Tradition und Moderne.

Nach einer filigran und flott gestalteten Interpretation der Gitarrenbearbeitung des D-Dur-Concerto für Laute und Orchester von Antonio Vivaldi zum Auftakt des Konzerts ließ das Ensemble zunehmend spanische Klangfarben und Rhythmen erklingen. In speziell für ein Gitarrentrio arrangierten Bearbeitungen der spanischen Tänze von Enrique Granados (im Original für Klavier) ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ