Interview

Meerblick? Idyllische Lage? Expertin entschlüssel Geheimcodes der Reisebranche

Steve Przybilla

Von Steve Przybilla

Sa, 09. März 2019 um 18:28 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Wer eine Reise bucht, muss genau hinsehen: Hinter vermeintlich positiven Begriffen verbirgt sich oft eine böse Überraschung. Reiserechtsexpertin Sabine Fischer-Volk entschlüsselt die Geheimsprache der Branche.

BZ: Frau Fischer-Volk, in Reisekatalogen und Hotelbeschreibungen wimmelt es angeblich vor Sprachtricks, die Unzulänglichkeiten verschleiern. Gibt es diese Geheimcodes wirklich?
Fischer-Volk: Na klar. Die haben sich Juristen ausgedacht, um eventuelle Mangelansprüche zu vermeiden, die Urlauber nach ihrer Reise stellen könnten. Sie finden diese Geheimsprache überall: im Reisebüro, in Prospekten, aber auch in Werbeanzeigen in den Printmedien und im Internet.

" ’Verkehrsgünstige Lage’ kann bedeuten, dass Ihr Zimmer an der Hauptstraße liegt." Sabine Fischer-Volk BZ: Können Sie ein Beispiel nennen?
Fischer-Volk: Getrickst wird vor allem bei Lage, Ausstattung und Atmosphäre. "Verkehrsgünstige Lage" kann bedeuten, dass Ihr Zimmer an der Hauptstraße liegt. Ein "Hotel in aufstrebender Umgebung" befindet sich womöglich direkt neben einer Baustelle. "Internationale Gäste" bedeuten unterschiedliche Temperamente und Gewohnheiten. Die Leute aus südlichen Ländern essen für gewöhnlich deutlich später und gehen auch später ins Bett.

BZ: Bei solchen Beschreibungen muss man also den Lärm einkalkulieren?
Fischer-Volk: Ja, aber es gibt Grenzen. Wer wegen einer Baustelle von früh bis morgens Lärm hört, muss das nicht ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ