Waldhaus Bier

Mehr als nur Bollenhut – der junge Schwarzwald

Fr, 21. September 2018 um 10:57 Uhr

Anzeige Kuckucksuhren, Bollenhüte und Schwarzwälder Kirschtorte? Der Schwarzwald ist längst mehr als nur das! Eine junge Generation kreativer Macher hat sich ihre Heimat vorgeknöpft und schenkt dem Schwarzwald ein neues Gesicht.

Dieter Schmid liebt Traditionen. Vor 21 Jahren hat der Chef der Waldhaus Brauerei den Familienbetrieb übernommen und achtet seither auf den Erhalt der traditionellen herstellungsweise des Waldhaus Biers. "Waldhaus ist eine Familie, die nicht das Ziel hat, immer größer zu werden oder immer mehr Wertschöpfung zu erzielen." Hier geht es um mehr – und um gleichbleibend hohe Qualität. Mit seiner Verwendung von Naturhopfen ist Waldhaus beispielsweise eine echte Ausnahme unter deutschen Brauereien.

Als junger Unternehmer im Schwarzwald ist Dieter Schmid nicht alleine. In den vergangenen Jahren haben viele junge Designer, Unternehmer, Künstler und Köche sich auf ihre Heimat den Schwarzwald zurückbesonnen und frischen Wind durch die Schwarzwaldtannen wehen lassen. Wie Stefan Strumbel, der mit seinem wilden Mix aus schrillen Farben, Streetart und der Verwendung alter Schwarzwaldsymbole wie Kuckucksuhren und Bollenhüten vor einigen Jahren die Kunstszene des Landes aufmischte. Plötzlich war der Schwarzwald wieder hip und der Mix aus altbewährten Traditionen und neuen Ideen verbreitete sich auch in anderen Bereichen.

Das Gegenteil von verstaubt: Der neue Waldhaus Song



Holz und Glas sind seit jeher traditionelle Produkte der Schwarzwaldregion. Jetzt finden sie zu hochwertigen Designmöbeln verarbeitet Anerkennung auf internationalen Einrichtungs- und Designblogs. Die Schwarzwälder Kirschtorte zieht neu interpretiert durch die Backblogszene Nordamerikas. Spirituosen und exklusive Lebensmittel aus dem Schwarzwald werden in Lifestylemagazinen gefeiert. Das typische Schwarzwälder "Tüftlertum" sorgt für eine innovative Industrielandschaft fernab von Großstadtmetropolen.

Der ständige Wille zur Verbesserung und Innovation ist auch bei Waldhaus deutlich spürbar. Jeden Tag wird hier optimiert und ausprobiert, ohne dabei die lange Tradition des Hauses aus den Augen zu verlieren. Auch die Zutaten für das preisgekrönte Bier kommen selbstverständlich alle aus unmittelbarer Nähe: Das Wasser bezieht Waldhaus aus drei eigenen Quellen, die Hefe kommt aus eigener Herstellung und Gerste und Hopfen werden in nächster Nähe angepflanzt und regelmäßig kontrolliert.

Das angestaubte Image des Schwarzwalds gefällt Dieter Schmid übrigens auch nicht. Im Empfangsbereich der Waldhaus Brauerei hängt deshalb eine Auswahl moderner Kuckucksuhren. Damit ist jedem Besucher sofort klar: Waldhaus ist Tradition – und bleibt trotzdem am Puls der Zeit.
Viele weitere Informationen zur Brauerei Waldhaus und ihrer Produktpalette gibt es auf www.waldhaus-bier.com.