Waldhaus Bier

Naturhopfen – Grünes Gold

Mi, 19. September 2018 um 12:31 Uhr

Anzeige Nur noch 2% aller Brauereien weltweit verwenden zum Bierbrauen echten Hopfen. Die Privatbrauerei Waldhaus aus dem Hochschwarzwald ist eine von ihnen. Hier werden wertvolle Hopfendolden zu frischem Biergenuss.

Hopfenpellets, Hopfenpulver, Hopfenextrakt – fast alle Brauereien greifen mittlerweile auf solche Produkte zurück um ihr Bier zu brauen. Dieter Schmid, Geschäftsführer der Privatbrauerei Waldhaus hat dafür kein Verständnis: "Durch ständige Verkostungen und Laboruntersuchungen, wissen wir, dass Naturhopfendolden für den Geschmack unserer Biere wesentlich besser sind als Hopfenextrakt oder Hopfenpellets. Deshalb gibt es für uns dazu auch keine Alternative" erklärt er. Deshalb kommen bei Waldhaus grundsätzlich nur echte Hopfendolden in den Braukessel. Mindestens drei Hopfenjahrgänge lagern in der Brauerei, um trotz aller Natürlichkeit eine gewisse Gleichmäßigkeit sicherzustellen.

Die Anbaugebiete Tettnang, Spalt und die Hallertau zählen zu den besten Hopfenanbaugebieten Deutschlands. Aus ihnen bezieht die Brauerei Waldhaus ihren Hopfen. Interessant sind für Braumeister dabei nur die Dolden. Die bilden sich von Ende Juli bis Anfang September an der weiblichen Hopfenpflanze und enthalten Bitterstoffe, ätherische Öle und Gerbstoffe. Alle drei sind für den Brauprozess und den letztendlichen Biergeschmack unverzichtbar.

Der Echte Hopfen zählt zu der Familie der Hanfgewächse, enthält aber kein THC wie Marihuana. Trotzdem ist er eine Arzneipflanze und wirkt entspannend und beruhigend. Gerade bei Schlafstörungen kommt er häufig zur Behandlung zum Einsatz. Zudem wird Hopfen in der Volksheilkunde gerne als Heilmittel bei Appetitlosigkeit und schwacher Verdauung verwendet. Die Bitterstoffe regen nämlich die Produktion des Magensafts an.

Für die Braumeister bei Waldhaus spielt all das keine Rolle. Sie müssen sich stattdessen täglich der Herausforderung stellen mit einem Naturprodukt ein gleichmäßig gutes Bier zu brauen, unabhängig von Erntejahrgängen und anderen Besonderheiten. "Ziel von Waldhaus ist, mit den besten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, aus den besten Rohstoffen und mit der besten technischen Ausstattung das beste Bier herzustellen" fasst Dieter Schmid den Grundsatz der Brauerei zusammen. Dass es zusätzliche Mühe, Zeit und Geld kostet, spielt für ihn keine Rolle. Denn der frische, naturbelassene Geschmack des Bieres ist am Ende alles was zählt.
Viele weitere Informationen zur Brauerei Waldhaus und ihrer Produktpalette gibt es auf www.waldhaus-bier.com.