Kriminalstatistik

Mehr Einbrüche und mehr Cannabis im Südwesten

dpa

Von dpa

Do, 26. Februar 2015 um 15:54 Uhr

Südwest

Vor einem Jahr rief Innenminister Gall zum verschärften Kampf gegen Wohnungseinbrüche auf. Aber die Zahl der Einbrüche im Südwesten steigt weiter - fast auf Rekordhöhe. Auch Armuts- und Rauschgiftkriminalität haben zugenommen.

Nochmal 20 Prozent mehr: Baden-Württembergs Polizei gelingt es nicht, die seit acht Jahren steigende Zahl der Wohnungseinbrüche im Südwesten zu senken. Etwa 13 500 dieser Delikte hat die Polizei 2014 registriert, 19,4 Prozent mehr als im Vorjahr, als Innenminister Reinhold Gall (SPD) zum verschärften Kampf gegen teils organisierte Einbrecherbanden aufgerufen hatte. "Wir sind nicht machtlos", beteuerte der SPD-Politiker bei der Vorstellung der Kriminalitätsstatistik für 2014.

Immerhin sei es gelungen im vergangenen Jahr 1258 ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ