Mehr Pflege, höhere Kosten

Dorothee Philipp

Von Dorothee Philipp

Do, 19. Dezember 2019

Bad Bellingen

BZ-Plus Bad Bellingens Wälder sind durch Hitze und Trockenheit geschwächt / Höhere Pflegeaufwendungen führen zu Fehlbetrag in 2020.

BAD BELLINGEN. Auch die Wälder der Gemeinde Bad Bellingen haben mit dem Trockenstress und den zunehmenden Temperaturen der zurückliegenden Jahre zu kämpfen. Das wurde deutlich aus dem Bericht, den Försterin Heike Wiegand zusammen mit dem Bewirtschaftungsplan 2020 dem Bad Bellinger Gemeinderat vorlegte. Die höheren Pflegeaufwendungen schlagen sich in der Bilanz in einem für 2020 prognostizierten Fehlbetrag von 14 000 Euro nieder. Geerntet werden sollen im kommenden Jahr 580 Festmeter.

Die Holzverkäufe aus dem Bad Bellinger Wald werden ab Januar 2020 über die Forstbetriebsgemeinschaft Dreiländereck (FBG) abgewickelt. Denn der Landkreis selbst darf aus kartellrechtlichen Gründen seine Holzverkaufsstelle nicht mehr weiterführen. In der FBG zusammengeschlossen sind 2084 Mitglieder, davon 23 Kommunen und Körperschaften.

Der Wald ist im Stress ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ