Mehr Wähler, weniger Räte

Katja Mielcarek

Von Katja Mielcarek

Fr, 23. Mai 2014

Rickenbach

Die drei Hotzenwaldgemeinden vor der Europa- und der Kommunalwahl.

HOTZENWALD. 5458 Bürger ab 16 Jahren sind am Sonntag im Hotzenwald zur Wahl von Gemeinderäten und Kreistag aufgerufen. Einige weniger – nämlich nur die Wähler ab 18 Jahren – dürfen ihre Stimme bei der Europawahl abgeben. Da in allen drei Gemeinden die unechte Teilortswahl abgeschafft wurde, steht die Zahl der Gemeinderäte schon jetzt fest, es wird keine Überhangs- oder Ausgleichsmandate mehr geben.

Görwihl
Rickenbach
Herrischried
In Herrischried können 2035 Wahlberechtigte (2009: 1920) ihre Stimme in sieben Wahllokalen abgeben. Für 200 ist das eine Premiere, 78 von ihnen sind 16 oder 17 Jahre alt. Der Gemeinderat wird von elf auf ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung