Ettenheim

Mehrere Bushalte in der Stadt sollen barrierefrei werden

Klaus Schade

Von Klaus Schade

Fr, 15. März 2019 um 11:37 Uhr

Ettenheim

BZ-Plus Die Stadt will Geld aus dem Förderprogramm des Landes. Die Gestaltungsvorschläge für die Heimschule und das Gymnasium sind im Ausschuss allerdings durchgefallen.

Mit einem Förderprogramm schafft das Land Baden-Württemberg Anreize, um Bushaltepunkte benutzerfreundlicher und sicherer zu machen. Dazu beitragen können spezielle Bordsteinkanten, die ein engeres Heranfahren der Busse an die Haltepunkte ermöglichen, zudem Hilfen für einen barrierefreien Zugang für Menschen mit Behinderungen oder Mobilitätseinschränkungen geben. Die Stadt will jetzt mehrere Haltestellen im Stadtgebiet nachrüsten.

16 Haltestellen, an denen ein ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ