Vorfahrt missachtet

Mehrere Verletzte bei schwerem Unfall auf der L 75 – die Straße ist bei der Unfallstelle derzeit voll gesperrt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 12. Mai 2021 um 15:53 Uhr

Kehl

Auch ein Rettungshubschrauber ist nach dem Unfall bei Kehl-Sundheim im Einsatz um schwer verletzte Unfallbeteiligte ins Klinikum zu fliegen.

Nach einem Verkehrsunfall gegen Mittwochmittag auf der L 75 unweit des südlichen Ortseingangs von Sundheim ist diese Landstraße derzeit voll gesperrt. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr der Fahrer eines Volkswagen gegen 14.15 Uhr auf die Landstraße ein und missachtete hierbei die Vorfahrt eines weiteren VW-Fahrers, der zu diesem Zeitpunkt von Kehl kommend in Richtung Goldscheuer unterwegs war.

Im Zuge der anschließenden Kollision wurde der mutmaßliche Unfallverursacher zur Seite geschleudert, kollidierte hierbei mit dem Mercedes eines dritten Verkehrsteilnehmers und kam letztlich auf dem Dach zum Liegen. Bei dem Vorfall trugen nach aktuellem Sachstand der mutmaßliche Unfallverursacher, seine Beifahrerin sowie der Fahrzeugführer des zweiten VW teils schwere Verletzungen davon.

Die Beamten der Verkehrspolizei Offenburg kümmern sich momentan um die Unfallaufnahme. In diesem Zusammenhang ist auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz.