Account/Login

Meine Burg, meine Stadt, mein Geld

Simone Höhl

Von

Mo, 27. August 2007

Südwest

KLEINE BURGENKUNDE IV: Die Kastelburg bei Waldkirch war Sitz eines Raubritters / Erlebnistouren halten Geschichte lebendig.

WALDKIRCH. Das Gebiet rund um den Oberrhein ist reich an Burgen. Sechs von ihnen stellen wir in einer kleinen Serie vor – als kurzer Ausflug in die Geschichte der Region und als Ausflugstipp. Heute: die Kastelburg bei Waldkirch, die alles hat, was eine Ritterburg so braucht – außer ein Gespenst.

Die Kastelburg hat nicht nur einen mächtigen Bergfried zu bieten, sondern auch eine Geschichte mit tragischem Held, einem Raubritter, vielen Gefangenen, großem Kampf und ein Ende in Flammen – aber der Reihe nach: Erbaut wird sie Anfang des 13. Jahrhunderts. Da hat der Adel zwar längst die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar