Account/Login

Meine Meinung: Die UB soll ihren nächtlichen Betrieb einstellen

Laura Wolfert
  • Di, 03. April 2018, 11:56 Uhr
    Uni (fudder) Uni

Der nächtliche Betrieb der UB kostet eine Menge Geld – und zwar 290.000 Euro pro Jahr. Das Geld kann man sparen, findet fudder-Autorin Laura Wolfert. Denn: Keiner lernt nachts wirklich in der UB.

Nachts in der UB lernen? Macht fast keiner, glaubt fudder-Autorin Laura Wolfert.  | Foto: Wolfgang Grabherr
Nachts in der UB lernen? Macht fast keiner, glaubt fudder-Autorin Laura Wolfert. Foto: Wolfgang Grabherr
Ein Uhr nachts, vierter Stock UB, Klausurenphase: Durch den Körper fließt eine Mischung aus Kaffee und Energie-Drinks. Die Karteikarten gleiten durch die Finger. Der Kopf pocht. Der Gesprächspartner: eine Tischlampe. "Ich ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar