Eine Bildungsstudie gibt Hoffnung

Bastian Henning

Von Bastian Henning

Mi, 17. August 2011

Kommentare

Das deutsche Bildungssystem macht laut einer wirtschaftsnahen Studie Fortschritte / Kritiker monieren die Schulqualität.

Der Bildungsmonitor 2011 aus der Feder des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) beinhaltet eine gute Nachricht. Die Bildungschancen der jungen Menschen in der Bundesrepublik haben sich verbessert, auch wenn es zwischen den Bundesländern weiter große Unterschiede gibt. Das Fazit der Studie, die das IW im Auftrag der "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft" erstellt hat, ist Balsam auf die Wunden, die deutsche Bildungspolitiker alle drei Jahre nach den internationalen Pisa-Vergleichen davontragen. Dabei landet Deutschland nie auf einem der vorderen Plätze. Mag sein, dass Deutschlands Bildungssystem im internationalen Vergleich noch Potenzial hat. Der Bildungsmonitor zeigt aber, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung