Leitartikel

Die Angst darf in Frankreich nicht siegen

Axel Veiel

Von Axel Veiel

Fr, 09. Januar 2015 um 00:01 Uhr

Kommentare

Die Terroristen von Paris wollten vernichten, was die französische Gesellschaft ausmacht: Gelassenheit, Laisser faire und Freiheit. Schaffen sie das? In Frankreich sitzt der Schock tief.

Das Beste wäre, weiterzumachen, als wäre nichts gewesen. Die Toten betrauern, die Täter strafrechtlich verfolgen, aber sich durch den Terror nicht aus dem Tritt bringen lassen. Denn genau das ist es doch, was die Attentäter wollen, die in Paris die halbe Redaktion des Satireblattes Charlie Hebdo massakriert haben. Sie wollen die durch Wirtschafts- und Identitätskrise verunsicherte französische Gesellschaft straucheln lassen. Sie wollen vernichten, was diese Gesellschaft ausmacht: Feingeist, Humor, Gelassenheit, Laisser faire und Freiheit, viel Freiheit vor allem.

Aber natürlich kann Frankreich nicht weitermachen, als ob ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ