MENSCHEN

dpa

Von dpa

Sa, 25. Juli 2020

Panorama

Schutz vor Paparazzi

Herzogin Meghan (38) und Prinz Harry (35) kämpfen auch in ihrer neuen kalifornischen Heimat weiter für den Schutz ihrer Privatsphäre. Das Paar habe bei einem Gericht in Los Angeles Klage eingereicht, weil es sich auf seinem Anwesen von Paparazzi belästigt fühle, berichteten US-Medien. Unter anderem hätten Fotografen teils mit Drohnen ihren einjährigen Sohn Archie im Garten abgelichtet. Meghan und Harry hatten Anfang des Jahres ihren Rückzug aus dem engeren Kreis der britischen Royals verkündet. Seit einigen Monaten leben sie in Los Angeles.

Anwesen ausgeraubt

Ellen DeGeneres (62), US-Moderatorin, und ihre Ehefrau Portia de Rossi (47) sind im kalifornischen Montecito ausgeraubt worden. Die Diebe hätten wertvollen Schmuck und teure Uhren aus ihrem Anwesen gestohlen, teilte der Sheriff von Santa Barbara am Donnerstag per Twitter mit. Der Vorfall sei bereits am 4. Juli passiert und werde derzeit untersucht, hieß es weiter. Wahrscheinlich hätten die Diebe das Anwesen gezielt ausgesucht. DeGeneres moderiert eine nach ihr benannte Show im Fernsehen und war schon Gastgeberin der Oscars.