Menschliche Grenzerfahrung hörbar machen

Dagmar Barber

Von Dagmar Barber

Mi, 08. Mai 2019

Teningen

BZ-Plus Daniela Zib und das Cobani-Quartett gaben in der Nimburger Bergkirche ein exemplarisches und berührendes Konzert.

TENINGEN-NIMBURG. Den Konzerten in der Bergkirche eilt der Ruf voraus, dass sie von außergewöhnlicher Qualität seien – wohl auch ein Verdienst des Vorsitzenden des Freundeskreises, Goswin Hammer. Das Konzert des Cobani-Quartetts, bestehend aus Annika Spegg, Nico Zurawski, Justus Schümmer und David Neuhaus mit Sopranistin Daniela Zib, darf daher als exemplarisch ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ