Gemeinde bürgt für die Kosten

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Do, 29. Juni 2017

Merdingen

Merdinger Rat diskutiert kontrovers über neues Sportzentrum.

MERDINGEN. Die Gemeinde Merdingen will den Bau des neuen Sportzentrums im Bereich Kleinsteinen unterstützen. Dies hat der Gemeinderat mehrheitlich nach langer Diskussion und einem abgelehnten Antrag auf Vertagung am Dienstagabend beschlossen. Die Gemeinde bürgt für die Kosten, verlängert die Pachtverträge und gewährt einen Zuschuss von 30 Prozent der Baukosten, maximal 210 000 Euro. Damit bleibt sie unter der von den Vereinen beantragten Zuschuss-Höhe.

Vor rund einem Jahr war die Idee eines gemeinsamen Sportzentrums im Bereich Kleinsteinen im Gemeinderat vorgestellt worden. Dort, wo der ASV Merdingen derzeit sein Fußballstadion und der Hockey-Club (HC) seine Halle hat, wollen beide Vereine gemeinsam mit dem Turnverein (TV) ein modernes Sportzentrum errichten – auch für Jugendliche und die Grundschüler. Unter anderem sollen ein Kunstrasenplatz, Leichtathletikflächen, ein Bolzplatz, ein Beachvolleyballfeld, ein Bouleplatz sowie Sanitär- und Umkleideräume für den Hockey-Club entstehen.

TV-Vorsitzender Matthias Manthee und ASV-Jugendleiter Mario Zimmer erläuterten die überarbeitete ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ