Account/Login

Internet

Militarisierung des Internet: Wilder Westen im Cyberspace

Bärbel Krauß
  • Mo, 07. Februar 2011
    Computer & Medien

     

Die Fantasie von Autoren und Regisseuren beschäftigt die Vorstellung vom Computer als Waffe schon lange. In der internationalen Sicherheitsdebatte war die Sache vor einem Dutzend Jahren schon einmal Thema, dann verschwand der sogenannte Krieg im Cyberspace wieder von der Tagesordnung.

Wer sich gegen Online-Angriffe wehren ...ane. Das Bild zeigt ein Netzwerkkabel.  | Foto: dpa
Wer sich gegen Online-Angriffe wehren will, muss sie selbst beherrschen, sagen Militärs und Sicherheitsorgane. Das Bild zeigt ein Netzwerkkabel. Foto: dpa
Wolfgang Ischinger, Chef der Sicherheitskonferenz in München, findet, dass sich das ändern muss:
Angriffe per Computer sind nach seiner Einschätzung "zu einem der brisantesten Probleme der Sicherheitspolitik im 21. Jahrhundert geworden". Er befürchtet, dass der Cyberspace zu einem "Wilden Westen" der Weltpolitik werden könnte. Das Cyber-Abwehrzentrum der Nato, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar