Millionenspende für ein Haus, das seinen Namen trägt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 02. Juni 2014

Offenburg

Modell eines Neubaus, den der Medizintechnik-Unternehmer Peter Osypka stiftet, wurde an der Hochschule Offenburg vorgestellt.

OFFENBURG. Der Rheinfeldener Medizintechnik-Unternehmer Peter Osypka, der zugleich Ehrensenator und Honorarprofessor der Hochschule Offenburg ist, hat zwei Millionen Euro für Bau und Erstausstattung eines neuen Forschungsinstituts auf dem Campus Offenburg gespendet. Zum Ende des Jubiläumssymposiums "Medizintechnik mit Herz und Hirn" an der Hochschule ist das Modell des Institutsgebäudes feierlich enthüllt worden. Anlass für das Symposium waren Peter Osypkas 80. Geburtstag am 30. April und das 50-jährige Bestehen der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung