Wonnemonat Mai

Mini-Sommer: Temperaturen klettern auf über 30 Grad im Südwesten

dpa

Von dpa

So, 09. Mai 2021 um 18:06 Uhr

Südwest

Warme Luft aus Spanien weckt die Sehnsucht nach Urlaub im Süden. Doch auch im Südwesten lässt sich das wonnige Klima genießen. Zur Wochenmitte rauschen die Temperaturen allerdings nach unten.

Der Wonnemonat Mai ist am Wochenende seinem Ruf gerecht geworden: Temperaturen bis zu etwa 30 Grad luden am Sonntag zu Radtouren und Spaziergängen ein. Warme Luft aus Spanien sorgte für das sommerliche Wetter. Die 30-Grad-Marke überschritten nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes (DWD) die Wetterstationen in Waghäusel (Landkreis Karlsruhe) und Neckarwestheim (Landkreis Heilbronn). Waghäusel verzeichnete 30,2 Grad, Neckarwestheim 30.

17 Grad auf dem Feldberg

Auch Baden-Württembergs zweitgrößte Stadt Mannheim kam mit 29,7 Grad der Marke sehr nahe. Bis auf das Bergland - der Feldberg verzeichnete maximal 17 Grad - lagen die Temperaturen verbreitet bei über 27 Grad.

Doch nach einem schönen Montag mit bis zu 26 Grad rauschen zur Wochenmitte hin die Temperaturen nach unten - verbunden ab Dienstag mit Regen und Unwettern. Dann wird es laut DWD maximal nur 15 bis 16 Grad warm. Danach bleibt das Wetter zunächst wechselhaft.