Arbeitnehmerentsendung

Ministerin will deutschen Firmen bei Geschäften in Frankreich helfen

Barbara Schmidt

Von Barbara Schmidt

Mi, 21. August 2019 um 20:04 Uhr

Wirtschaft

Die französische Bürokratie macht vielen südbadischen Unternehmen, die auf der anderen Rheinseite aktiv werden wollen, das Leben schwer. Nun mahnt die Landesregierung Erleichterungen an.

Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) fordert Erleichterungen bei der Arbeitnehmerentsendung nach Frankreich. Die Bürokratie des Nachbarlands erschwert südbadischen Betrieben schon seit Jahren das Geschäft jenseits des Rheins. In einem Schreiben an die zuständige EU-Kommissarin Marianne Thyssen, das der BZ vorliegt, schlägt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ