Account/Login

Archäologie

Mit Bagger und Radar wird nach Marchs Frühgeschichte geforscht

Manfred Frietsch
  • Do, 11. Januar 2024, 11:00 Uhr
    March

     

BZ-Abo Die Südspitze des Marchhügels war in vorgeschichtlicher Zeit einmal ein begehrter Siedlungsplatz. Archäologen wollen es nun genauer wissen und haben vor Ort geforscht – und gegraben.

Bei der archäologischen Forschungsgrab...arch kam auch  ein Bagger zum Einsatz.  | Foto: Manfred Frietsch
Bei der archäologischen Forschungsgrabung auf dem Mühleberg in March kam auch ein Bagger zum Einsatz. Foto: Manfred Frietsch
1/10
Mitten zwischen alten Obstbäumen und Gebüsch steht ein Raupenbagger. Er gräbt ein großes Loch in den Boden, und das an einer Stelle, an der schon einmal gegraben wurde. Nur damals nicht mit einem Bagger, sondern – vermutlich – mit Schaufel, Hacke, Spaten. Denn es ist schon rund 2600 Jahre her, dass hier, auf dem Mühleberg, dem südlichsten Zipfel des Marchhügels direkt über dem Ortskern von Hugstetten, ein Befestigungsgraben angelegt wurde. Dem wollen Archäologen von der Uni Freiburg und vom Landesamt für Denkmalpflege jetzt auf den Grund gehen, indem sie erneut graben.
Eine Befestigungsanlage quer über den Marchhügel
Im vordersten Teil des Mühlebergs, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.