Einzelhandel

Mit dem Schuhhaus Kindle schließt in Lahr ein weiteres Traditionsgeschäft

Christian Kramberg

Von Christian Kramberg

Di, 17. September 2019 um 19:15 Uhr

Lahr

BZ-Plus Am Mittwoch beginnt der Räumungsverkauf in dem Traditionsgeschäft in der Lahrer Marktstraße. Damit verliert Lahr ein weiteres Traditionsgeschäft. Dem Inhaber fiel die Entscheidung nicht leicht.

Die Schaufenster des Schuhgeschäftes sind seit zwei Tagen mit gelbem Papier verhängt. Auf großen Schildern steht in weißer Schrift auf rotem Hintergrund: "Total Räumungsverkauf – alles muss raus". Die Vermutung vieler Passanten und Kunden, dass damit das Ende des Schuhgeschäfts eingeläutet ist, bestätigt Inhaber Torsten Kindle auf Nachfrage der Badischen Zeitung.

Zunächst hieß das Schuhhaus Seidel
"Das Traditionsschuhaus Kindle, das 1865 das erste Mal als Schuhhaus Seidel seine Pforten öffnete und seitdem in Familienbesitz ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ