Mit der Pizza in der Hand diskutieren

Robert Bergmann

Von Robert Bergmann

Mi, 08. Mai 2019

Maulburg

Jugendliche treffen auf Kandidaten: In Steinen und Maulburg gibt es für Jungwähler zwei Gesprächsrunden "Politik und Pizza".

STEINEN/MAULBURG. Um bei der Kommunalwahl am 26. Mai die erstmals wählenden 16-jährigen Jungs und Mädels hinterm Ofen hervorzulocken, hat sich das Kreisjugendreferat die Gesprächsreihe "Politik &Pizza" überlegt. Dabei soll der Nachwuchs zwanglos ins Gespräch mit Gemeinderatskandidaten vor Ort kommen. In Steinen geht es Pizza mampfend am Donnerstag, 16. Mai, zur Sache, im Maulburger Dorfstübli ist die Veranstaltung eine Woche später, am Mittwoch, 22. Mai, geplant.

Reges Interesse bei Kandidaten: Für den Steinener Pizza-Politik-Tag (16. Mai, 18 Uhr, Schulzentrum) registriert Steinens Jugendpfleger Helmut Kolibaba bereits reges Interesse bei den drei im Gemeinderat vertretenen Fraktionen. Jeder Ortsverein wolle vier Kandidaten für die Kommunalwahl in die Veranstaltung schicken. Diese können sich den Jungwählern vorstellen. Zugleich haben die Jugendlichen die Gelegenheit, die Kandidaten in 15-minütigen "Tischgesprächen" mit Fragen zu löchern, sich bei einem Film mit dem Thema Kommunalwahl und bei einem Poetry-Beitrag mit dem Thema Demokratie zu beschäftigen. In Maulburg hat Dorfstübli-Leiter ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ