Bedrohung

Mit Messer hantiert: Polizeieinsatz in der Lahrer Innenstadt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 10. Juni 2021 um 12:43 Uhr

Lahr

Die Polizei musste am Mittwoch in der Innenstadt einschreiten. Kinder sollen mit einem Messer hantiert haben. Anschließend kam es zu tumultartigen Szenen.

Zwei Kinder sollen am Mittwochnachmittag auf dem Rathausplatz mit einem Messer hantiert haben. Es kam zu Bedrohungen, die Lage drohte zu eskalierten. Darüber haben Zeugen der Polizei berichtet. Die Ordnungshüter wollten anschließend gegen 17.40 Uhr einen Jungen an der Einmündung Marktstraße/Obststraße kontrollieren, als Familienmitglieder des Kindes dies massiv störten.

Eine Familienangehörige ergriff hierbei auch das von Zeugen gemeldete Messer und weigerte sich, dieses abzulegen, teilt die Polizei mit. Nach tumultartigen Szenen sei es den Beamten gelungen, das Küchenmesser sicherzustellen und die Personalien der Beteiligten festzustellen. Nun wurden unter anderem Ermittlungen wegen des Verdachts der Bedrohung und tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte eingeleitet.