Mit Mundartrhythmen durch die Gefühle der Heimat

Erika Sieberts

Von Erika Sieberts

Mo, 22. Mai 2017

Lahr

Beim "Highmat-Abend" im Rahmen der Lahrer Literaturtage "Orte für Worte" boten drei Mundartdichter und -sänger einen Einblick in ihr Seelenleben.

LAHR. Das Kleine, das Unauffällige, das Typische und Regionale haben drei Mundartdichter am Freitagabend auf der Bühne des Schlachthofs greifbar werden lassen. Beim "Highmat-Abend" der Literaturwochen "Orte für Worte" schwätzten und sangen José F. Oliver, Ulrike Derndinger und Marc Pereira über Gefühle, die sie am besten in der Muettersproch ausdrücken können. Bei Pereira ist der Begriff wörtlich zu nehmen, denn seine Mutter stammt aus Oberwolfach, der Vater ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung