Account/Login

Mit Musik gegen den Corona-Blues

  • Sa, 04. April 2020
    Schallstadt

     

BZ-Plus Der Sonntagabend gehört einer neuen Konzertform auf Distanz.

Blasmusik gegen die gespenstische Coro...links) und  Offnadingen (rechts) auf.   | Foto: bz
Blasmusik gegen die gespenstische Corona-Stille bieten Mitglieder der Musikvereine Mengen (links) und Offnadingen (rechts) auf. Foto: bz
1/2

HEXENTAL/BATZENBERG. Die Vorschriften zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie hüllen inzwischen auch Deutschland in teils gespenstische Stille. In Italien, vom Coronavirus und der damit verbundenen Ausgangssperre sehr früh und sehr hart getroffen, begann man, dem Virus-Blues musikalisch contra zu geben. Zunächst vorwiegend an Musikvereine richtete sich die deutsche Variante, die Aktion "Musiker*innen für Deutschland". Bereits zum Start am 22. März aber waren neben etlichen Vereinsmusikern spontane musikalische Mitstreiter dabei. Auch am Sonntag wird wieder auf einigen Balkonen und in Gärten musiziert.

"Am 20. März kam über unsere Musikvereins-Whatsapp-Gruppe die Info, dass zu einem bundesweiten Flashmob der Musiker aufgerufen worden sei. Alle sollen zeitgleich am Sonntag um 18 Uhr die ’Ode an die Freude’ am Fenster oder im eigenen Garten spielen. Für uns war sofort klar, dass wir uns an der Aktion beteiligen werden", berichtet Michael Müller, Vorsitzender des ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar